Erweiterte
Suche ›

[3312] PiZ BUIN

Literarische Erkundungen 1865-2015

von
BERTOLINI-Verlag,
Buch
22,00 € Preisreferenz Nicht in unserem Sortiment

Kurzbeschreibung

Der 1865 von Johann Jakob Weilenmann und Gefährten erstmals bestiegene Piz Buin (heute 3.312 m) ist nicht nur der dritthöchste Gipfel der Silvretta, sondern mit Sicherheit auch der meistbeschriebene. Das liegt an der Aufmerksamkeit, die ihm früh schon als höchster Erhebung Vorarlbergs entgegengebracht wurde, wie auch an seiner prominenten Grenzlage zwischen Österreich und
der Schweiz und wohl auch am Wohlklang seines romanischen
Namens. Die hier versammelten Texte aus 150 Jahren lassen den Piz Buin als beispielhaften Gipfel erkennen. In ihnen spiegeln sich die Alpenbegeisterung und die Entwicklung der bergsteigerischen Praxis in all ihren Facetten – von den heldenhaften Berichten der ersten Besteiger bis zur zeitgenössischen Literatur.

Details

Titel: [3312] PiZ BUIN
Weitere Mitwirkende: Bernhard Tschofen, Bernhard Tschofen
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783903023062

Seitenzahl: 320
Format: 210 x 140 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 450 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht