Erweiterte
Suche ›

§ 93 Abs. 1 Satz 2 AktG – Ein sicherer Hafen?

Ein Beitrag zur Konkretisierung der Business Judgment Rule deutscher Prägung

Buch
44,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Gesetzgeber hat die aus dem angloamerikanischen Rechtsraum bekannte Business Judgment Rule mit der Vorschrift des § 93 Absatz 1 Satz 2 AktG in das nationale Recht implementiert. Der Gedanke eines unternehmerischen Ermessens ist aber auch in Deutschland nicht neu, sondern seit der ARAG/Garmenbeck-Entscheidung des Bundesgerichtshofes in Literatur und Rechtsprechung allgemein anerkannt. Vor diesem Hintergrund mehren sich die kritischen Stimmen, wonach von der Kodifizierung des § 93 Absatz 1 Satz 2 AktG keine Wirkung ausgehe. Im Gegenteil: Die relative Unbestimmtheit der Norm sorge dafür, dass von dem intendierten sicheren Hafen im Bereich unternehmerischer Entscheidungen kaum noch etwas übrigbleibe. Eine unterschiedliche Haftung für unternehmerische Fehlentscheidungen gebe es nicht. Die Arbeit nimmt die vielfältig vorgetragene Kritik zum Anlass, die Wirksamkeit von § 93 Abs. 1 Satz 2 AktG in rechtlicher und tatsächlicher Hinsicht zu untersuchen. Herausgearbeitet wird dabei anhand einer Konkretisierung der einzelnen Anwendungsvoraussetzungen – unter Einbeziehung der vielfältigen US-amerikanischen Rechtsprechung und Literatur – der originäre Anwendungsbereich von § 93 Abs. 1 Satz 2 AktG, insbesondere in Abgrenzung zu sonstigem Vorstandshandeln unter Unsicherheit. Anspruch der Arbeit ist es dabei stets, auch dem Praktiker die Anwendung der Norm insgesamt zu erleichtern, ohne auf den wissenschaftlichen Anspruch zu verzichten.

Details
Schlagworte

Titel: § 93 Abs. 1 Satz 2 AktG – Ein sicherer Hafen?
Autoren/Herausgeber: Stefan Eisele
Aus der Reihe: Jenaer Studien zum deutschen, europäischen und internationalen Wirtschaftsrecht

ISBN/EAN: 9783938057421

Seitenzahl: 424
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 720 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht