Erweiterte
Suche ›

"Auf ein Wort, Herr Böhmer"

Arzt und Politiker – Wolfgang Böhmer im Gespräch mit Monika Zimmermann

Buch
9,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Wolfgang Böhmer wollte partout kein Buch über sein Leben schreiben. Der Arzt und ehemalige Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt ist auch nicht gerade bekannt dafür, dass er viel von sich persönlich preisgibt. Trotzdem ist es der Journalistin Monika Zimmermann in langen Gesprächen gelungen, ihn zum Reden zu bringen: über seine Kindheit auf dem Bauernhof der Eltern, die Arbeit als Arzt und den ungeplanten Einstieg in die Politik nach der Wende. Dabei ist der Achtzigjährige gewohnt mutig im Urteil und gewährt überraschend offen Einblicke in den Politikbetrieb, in seine Gefühlswelt und die Mühsal des Älterwerdens.
Herausgekommen ist ein Buch über ein außergewöhnliches Leben in drei Deutschlands: im Nationalsozialismus, im Sozialismus der DDR, im wiedervereinten Deutschland, der heutigen Bundesrepublik – und nicht zuletzt eine kleine Geschichtslektion über das neu geschaffene Bundesland Sachsen-Anhalt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: "Auf ein Wort, Herr Böhmer"
Autoren/Herausgeber: Monika Zimmermann
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783954626403

Seitenzahl: 160
Format: 20 x 13 cm
Sprache: Deutsch

Die Interviewpartner
Prof. Dr. Wolfgang Böhmer wurde am 27. Januar 1936 in Dürrhennersdorf in der Oberlausitz geboren. Er ist evangelisch, verwitwet, hat einen Sohn und ist seit 2005 wieder verheiratet. Dem Medizinstudium in Leipzig folgte von 1960 bis 1973 die Arbeit als Frauenarzt im staatlichen Krankenhaus in Görlitz. 1974 wechselte er als Chefarzt an das Paul­Gerhardt­Stift in Wittenberg und wurde 1983 an der Universität Halle habilitiert. Nach der friedlichen Revolution wechselte er in die Politik, wurde 1990 in den Landtag von Sachsen­Anhalt gewählt, trat in die CDU ein, war Finanzminister, Sozialminister, Fraktions­ und Parteivorsitzender, bis er 2002 zum Ministerpräsidenten des Landes Sachsen­Anhalt gewählt wurde. 2006 folgte eine zweite Amtszeit, die 2011 endete. Seitdem ist er Ruheständler und lebt in Wittenberg.
Dr. Monika Zimmermann wurde 1949 in Diepholz in Niedersachsen geboren. Die Schulzeit verbrachte sie in Bremen. Dem Studium der Geschichte und Kunstgeschichte in Göttingen folgte 1976 die Promotion in Hamburg. 1987 ging sie als DDR­Korrespondentin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung nach Ost­Berlin. Nach der Wende wurde sie Chefredakteurin verschiedener Zeitungen in Ost wie in West, zuletzt bei der »Mitteldeutschen Zeitung« in Halle. Im April 2006 wurde sie Regierungssprecherin des Landes Sachsen­Anhalt. 2011 wechselte sie in die Staatskanzlei des Freistaates Sachsen nach Dresden. Seit 2015 lebt die Journalistin wieder in Berlin.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht