Erweiterte
Suche ›

"Der Charlatan strebt nicht nach Wahrheit, er verlangt nur nach Geld"

Zur Auseinandersetzung zwischen naturwissenschaftlicher Medizin und Laienmedizin im deutschen Kaiserreich am Beispiel von Hypnotismus und Heilmagnetismus

Buch
35,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Alternativ-, Komplementär- bzw. Laienmedizin nehmen einen relativ breiten Raum in öffentlichen oder standespolitischen Diskussionen wie auch im medizinischen Versorgungsalltag unserer Gesellschaft ein. Vielen Beteiligten scheinen dabei die historischen Hintergründe kaum bekannt zu sein. In diesem Buch werden diese Wurzeln exemplarisch anhand der Auseinandersetzung zwischen Ärzten und Laienbehandlern um die psychotherapeutischen Verfahren Hypnose und 'Heilmagnetismus' untersucht. Dabei wird die erste 'heiße' Phase dieses sogenannten 'Kurpfuscherkonfliktes' in der Zeit des Kaiserreiches dargestellt. Die erstaunlich vielen inhaltlichen Parallelen zu heutigen Diskussionen sind ein Grund, warum diese Arbeit nicht nur für Medizinhistoriker lesenswert ist.

Details
Schlagworte

Titel: "Der Charlatan strebt nicht nach Wahrheit, er verlangt nur nach Geld"
Autoren/Herausgeber: Jens-Uwe Teichler
Aus der Reihe: Medizin, Gesellschaft und Geschichte
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783515079761

Seitenzahl: 233
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 444 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht