Erweiterte
Suche ›

"Gott zum Lob und den Menschen zur Freude"

Der Beitrag der Kirchen zur kulturellen Vielfalt und kulturellen Bildung in der Stadt Görlitz am Beispiel der Posaunenchöre

Books on Demand,
Buch
16,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Was bestimmt das Zusammenleben in einer Stadt? Die kulturelle Landschaft wird von vielen verschiedenen Akteuren geprägt. Dieses Buch beschäftigt sich mit dem kulturellen Beitrag der Kirchen zur Vielfalt und Bildung in der Stadt Görlitz.
Einem allgemeinen Abriss über die kirchenmusikalischen Aktivitäten in der Stadt folgt die Eingrenzung auf einen kleinen Teil der Palette: Die Posaunenchöre. Diese deutschlandweite Laienbewegung ist eine der aktivsten Gruppen innerhalb der Kirchen. In Görlitz tritt sie besonders häufig in Erscheinung. Nach einem geschichtlichen Überblick über das Phänomen geht es um die direkten Auswirkungen auf die kulturellen Angebote in der Stadt. Die Bedeutung sowohl innerhalb der Kirchen als auch darüber hinaus wird aufgezeigt. Was leisten die Posaunenchöre als kulturelle Akteure, Bildungsträger und nicht zuletzt als Gemeinschaft?
Ausgewertete Fragebögen und qualitative Interviews mit verschiedenen Posaunenchor-Mitgliedern sind im Anhang als Primärquelle nachzulesen. Die Bedeutung für Mitwirkende wie Publikum wird so greifbar. Im Fazit werden Chancen und Probleme aufgezeigt und Handlungsempfehlungen für die Zukunft gegeben.

Details
Autor

Titel: "Gott zum Lob und den Menschen zur Freude"
Autoren/Herausgeber: Maria-Ruth Schäfer
Ausgabe: 4. Auflage

ISBN/EAN: 9783734729850

Seitenzahl: 116
Format: 27 x 19 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 294 g
Sprache: Deutsch

Maria-Ruth Schäfer:
Maria-Ruth Schäfer wurde 1987 in Vorpommern geboren. Nach dem schulischen Werdegang u.a. an der Landesschule Pforta bei Naumburg und Auslandsaufenthalten in den USA und Kroatien lebt sie seit 2007 in Görlitz. Hier absolvierte sie ihre Ausbildung zur Geigenbauerin und schloss 2014 ihr Studium für Kultur und Management mit der vorliegenden Arbeit ab. Das Thema der Arbeit bezieht sich auf einen Teil des Lebens, der für die Autorin seit dem 9. Lebensjahr eine große Rolle spielt. Zu dieser Zeit wurde sie Teil des Posaunenchores in Boock. Heute ist ihr der Posaunenchor Frauenkirche Görlitz zur musikalischen Familie geworden.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht