Erweiterte
Suche ›

„Ich packe meinen Koffer“

Einwanderer machen Urlaub in der „alten Heimat“

Magazin-Vlg,
Zeitschrift/​Loseblattsammlung
2,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Viele Einwanderer, die in Deutschland leben und hier heimisch geworden sind, nutzen Urlaub und Ferien, um die „alte“ Heimat wieder zu besuchen. Für diese Broschüre haben wir Interviews mit 38 Einwanderern aus 24 Ländern gemacht. Wir haben sie gefragt:
• Was nehmen Sie aus Deutschland mit, was packen Sie „typisch deutsches“ in Ihren Koffer, wenn Sie die frühere Heimat oder das Herkunftsland, wenn Sie die Familie besuchen?
• Und was bekommen Sie dort an landestypischen Dingen, was kaufen Sie dort, was suchen Sie dort, um es mit nach Deutschland zu nehmen? Was bringen Sie Ihren Freunden hier, was bringen Sie sich selbst mit?
Entstanden ist eine kleine Weltreise. Die Einwanderer, oft inzwischen Deutsche, nehmen uns mit nach Argentinien und Mexiko, nach Georgien und Aserbaidschan, nach Weißrussland, Russland und in die Ukraine, nach Kasachstan und China, nach Mosambik und Kenia, nach Polen, Rumänien und Bulgarien, nach Lettland und Litauen, nach Finnland und in die Niederlanden, nach Italien und in die Türkei, nach Syrien und in die USA, nach Ungarn und Pakistan. Sie zeigen uns, über welche mehr oder weniger typischen „deutschen“ Lebensmittel, Kleidung und andere Gebrauchsgegenstände sich Menschen in anderen Ländern freuen. Und sie zeigen uns, was sie hier vermissen. Viele bringen natürlich ganz persönliche Andenken mit, die selbstgemachte Marmelade von der Mutter, den Honig vom Vater.
Wir laden Sie ein zu einer kleinen Weltreise.

Details
Schlagworte

Titel: „Ich packe meinen Koffer“
Autoren/Herausgeber: Reinhard Pohl
Aus der Reihe: Deutschland und die Welt
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783936419344

Seitenzahl: 48
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Geheftet
Gewicht: 70 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht