Erweiterte
Suche ›

(Re-) Konstruktion von Realität - TANK GIRL

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 2,0, Universität Erfurt, Veranstaltung: Contemporary Children's Literature in English, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit handelt es sich um eine Auseinandersetzung mit dem Film Tank Girl. Die Comic- Geschichten,.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: (Re-) Konstruktion von Realität - TANK GIRL
Autoren/Herausgeber: Daniela Künzel
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638435307

Seitenzahl: 15
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 2,0, Universität Erfurt, Veranstaltung: Contemporary Children's Literature in English, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit handelt es sich um eine Auseinandersetzung mit dem Film Tank Girl. Die Comic- Geschichten, die die Grundlage für den gleichnamigen Film waren, spielen in einer von Meteoriten zerstörten Wüstenwelt in Australien im Jahr 2033. Rebecca alias Tank Girl wurde Mitte der 90-er Jahre in Großbritannien und den USA zur Kultfigur und stand neben der Hollywoodverfilmung Pate für Modekollektionen. Daneben wurde Tank Girl auch Vorbild für Musikgruppen – den so genannten Girlie- Bands. Die Arbeit habe ich in drei Schwerpunkte gegliedert. Zunächst werde ich mich mit dem Begriff ’Science- fiction’ auseinandersetzen. Dabei gebe ich zunächst eine Begriffserklärung zum besseren Verständnis, um danach auf den Terminus ’Anarchismus’ Bezug zu nehmen. Hierbei verfolge ich das Ziel, nachzuweisen, dass es sich bei Science- fiction lediglich um eine Präsentation bzw. Rekonstruktion vorherrschender Zustände handelt. Im zweiten Schwerpunkt untersuche ich Tank Girl hinsichtlich ihres Werdegangs von der Comicgestalt zur Filmfigur und werde in einem Unterpunkt zwei Fragen aufwerfen. Zum eine die Frage, wie der typische Girlie charakterisiert wird und somit als Vertreterin einer Randgruppe zu sehen ist. Zum anderen hinterfrage ich, ob es sich bei den Zuschauerinnen ausschließlich um eben solche Girlies handelt. In einem weiteren Gliederungspunkt werde ich den Inhalt des Filmes wiedergeben, da er als Basis für das weitere Verständnis dienen soll. Der dritte Schwerpunkt beschäftigt sich ausschließlich mit den auf den Film Tank Girl angewandten Konfliktfeldern.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht