Erweiterte
Suche ›

'Was ist denn das Wesen von Es?'

Triebtheoretische Betrachtungen

Mandelbaum,
Buch
24,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Dieses Buch steht im Zeichen der Freud‘schen Triebtheorie und ihrer Anwendungen. Es veranschaulicht deren Aktualität im gegenwärtigen psychoanalytischen Diskurs.
Es finden sich darin Beiträge zu weiblicher Perversion; zu Neid und Wunsch bezogen auf das Konzept der Triebmischung; zum psychoanalytischen Verständnis der Psychose sowie auch dem der heute so viel diskutierten Hyperaktivität. Migration und das Eigene im Fremden und die Täter-Opfer-Umkehrung im psychoanalytischen Diskurs der Shoa werden ebenso behandelt wie Freuds Ansichten zur Religion und deren Aktualität. Ein Beitrag bietet eine psychoanalytische Lesart von Henry James‘ 'The Turn of the Screw', ein anderer befasst sich mit Nonsense Literatur. Dazu finden sich im Buch zwei Arbeiten zu bislang unveröffentlichtem historischem Material (Fenichel zur Gymnastik, Freud als Autor einer Schülerzeitschrift). Zwei künstlerische Beiträge ergänzen das Bild der aktuellen Anwendungsmöglichkeiten psychoanalytischer Erkenntnisse.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: 'Was ist denn das Wesen von Es?'
Autoren/Herausgeber: Evelyn Klein, Andrea Knapp-Lackinger, Marietta Zeug (Hrsg.)
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783854763628

Seitenzahl: 240
Format: 23 x 15 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

Evelyn Klein: als Sozialwissenschaftlerin an der Universität KLagenfurt / Standort Wien tätig. Publikation: Evelyn Klein / Gustav Glaser: Peripherie in der Stadt. Psychotherapeutin, Psychoanalytikerin (i.A.)
Andrea Knapp-Lackinger: Psychoanalytikerin (WPV/IPA) in freier Praxis in Wien. Veröffentlichung: Ejaculatio praecox im Psychoanalytischen Diskurs (Zeitschrift für Sexualforschung).
Marietta Zeug: Psychoanalytikerin in freier Praxis (WPV /IPA), Arbeit mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern, therapeutische Arbeit mit Eltern und Kindern an der Child Guidance Clinic in Wien. Veröffentlichungen und Vorträge zu Jugendlichen, Lernstörungen, weiblicher Sexualität und Antisemitismus.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht