Erweiterte
Suche ›

"Wir müssen mehr miteinander reden!"

Migranten und Deutsche im Stadtteil

Buch
13,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Im öffentlichen Diskurs wird vor der Bildung von 'Parallelgesellschaften' von Einwanderergruppen gewarnt. In Stadtteilen mit hohen Migrantenanteilen wird das Zusammenleben von Bewohnern mit und ohne Migrationshintergrund als besonders konflikthaft geschildert und als ein Grund für die Abwanderung der angestammten deutschen Bevölkerung genannt. Im Rahmen der Projekte 'Soziale Stadt' sind in solchen Stadtteilen Maßnahmen zur Verbesserung der Nachbarschaftsbeziehungen, zur sozialen Integration und zur kommunalen Partizipation eingeleitet worden, um eine Trendumkehr herbeizuführen. Die Studie beruht auf einer qualitativen Befragung in einem 'Stadtteil mit einem besonderen Entwicklungsbedarf' und hohem Migrantenanteil in der Gemeinde Raunheim (Hessen).

Details
Schlagworte

Titel: "Wir müssen mehr miteinander reden!"
Autoren/Herausgeber: Stefan Gaitanides
Aus der Reihe: Soziale Stadt
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783936065671

Seitenzahl: 239
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 320 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht