Erweiterte
Suche ›

"Woher hat er die Idee?"

Selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Lernschwierigkeiten durch Mediennutzung. Abschlussbericht der Begleitforschung im PIKSL-Labor.

Buch
9,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Im PIKSL-Projekt geht es um das Potenzial der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien (zum Beispiel Desktop-Computer, Smartphones und Tablet-PC) für die selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Lernschwierigkeiten. Das vorliegende Buch ist der Abschlussbericht der dreijährigen Modellphase, die vom Zentrum für Planung und Evaluation Sozialer Dienste der Universität Siegen begleitet wurde. Die Ergebnisse zeigen, wie eine sozialpädagogisch begleitete Mediennutzung einen bedeutenden Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung der Menschen und zu gesellschaftlicher Teilhabe leisten kann. Sie werfen zudem Fragen hinsichtlich der Weiterentwicklung sozialer Dienste und der Forschung in diesem Feld auf.
Michael Mayerle, Dipl.-Päd., Dipl.-Soz.Arb., Jg. 1967, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Department Erziehungswissenschaft - Psychologie und Mitglied des Zentrums für Planung und Evaluation Sozialer Dienste der Universität Siegen.

Details
Schlagworte

Titel: "Woher hat er die Idee?"
Autoren/Herausgeber: Michael Mayerle
Aus der Reihe: ZPE-Schriftenreihe
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783934963399

Seitenzahl: 78
Format: 29,7 x 21 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht