Erweiterte
Suche ›

Über Himmel und Erde

Jorge Bergoglio im Gespräch mit dem Rabbiner Abraham Skorka - Das persönliche Credo des neuen Papstes

Goldmann,
Taschenbuch
9,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Papst Franziskus im Dialog mit einem Rabbiner.
Jorge Bergoglio und der Rabbiner Abraham Skorka lernten sich vor über zwanzig Jahren kennen und tauschten sich zunächst über Fußball aus. Mit der Zeit wurden sie enge Freunde, die theologische, politische und alltägliche Fragen diskutierten. Eines Tages beschlossen sie, ihren Dialog schriftlich festzuhalten und ihn für ein Gespräch mit vielen zu öffnen. In „Über Himmel und Erde“ spricht Papst Franziskus über so unterschiedliche Themen wie Gott, Fundamentalismus, Atheismus, Tod, Holocaust, Geld, Kapitalismus und Globalisierung. Seine große Volksnähe und seine bedingungslose Liebe zum Menschen spiegeln sich in jedem seiner Gedanken wider.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Über Himmel und Erde
Autoren/Herausgeber: Jorge Bergoglio, Papst Franziskus, Abraham Skorka
Übersetzer: Silke Kleemann, Matthias Strobel

ISBN/EAN: 9783442158393
Originaltitel: Sobre el Cielo y la Tierra
Originalsprache: Spanisch

Seitenzahl: 256
Format: 18,7 x 12,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Jorge Bergoglio wurde am 17. Dezember 1936 in Buenos Aires geboren. 1958 trat er in den Jesuitenorden ein, 1969 wurde er zum Priester und 1992 zum Bischof geweiht. Seit 1998 war Bergoglio Erzbischof von Buenos Aires. 2001 erfolgte die Ernennung zum Kardinal mit der Titelkirche San Roberto Bellarmino. Seit dem 13. März 2013 ist er Papst Franziskus, der erste Lateinamerikaner in diesem Amt.
Abraham Skorka wurde am 5. Juli 1950 in Buenos Aires geboren. Er ist Biophysiker, Rabbiner und Fachbuchautor. Abraham Skorka ist Rektor des lateinamerikanischen Rabbinerseminars in Buenos Aires, Rabbiner der jüdischen Gemeinde Benei Tikva, Professor der biblischen und rabbinischen Literatur beim lateinamerikanischen Rabbinerseminar und Lehrer für talmudisches Recht. 2012 verlieh ihm die Pontificia Universidad Católica Argentina, als erstem Rabbiner, den Doktor Honoris Causa.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht