Erweiterte
Suche ›

Über den Zaun geblickt

Das deutsche Gesellschafts- und Wirtschaftssystem im internationalen Leistungsvergleich

Shaker Media ,
Buch
13,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Joachim Jahnke war viele Jahre Vizepräsident der staatlichen Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung in der Londoner City, dem finanziellen Zentrum der neoliberalen Globalisierung. Seit seinem Ausscheiden Ende 2002 betreibt er eine Webseite www.jjahnke.net, die sich kritisch mit der einseitig den Interessen der Kapitaleigner nützenden Vernetzung der Waren- und Finanzmärkte auseinandersetzt. Seit seinem ersten Buch "Deutschland global?" von 2005 warnt er vor den katastrophalen Folgen dieser Form der Globalisierung. Zwei weitere Bücher "Falsch globalisiert" von 2006 und "Globalisierung: Legende und Wahrheit" von 2008 vertieften das Thema. 2009 folgte dann "Die zweite Große Depression" zur derzeitigen globalen Krise.
"Über den Zaun geblickt" stellt in kommentierter Form 145 Schaubilder zur Verfügung, die gut verständlich Schlaglichter auf die Leistungsfähigkeit unseres Gesellschafts- und Wirtschaftssystems im internationalen Vergleich werfen. Das Buch will als Nachschlagewerk für die Diskussion unserer gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lage nützlich sein. Auch wenn man nicht diskutieren will, kann man sich so ein besseres eigenes Bild verschaffen. Die deutsche Politik und die ihr weitgehend hörigen Medien meiden solche Vergleiche, weil sie sehr oft zum Nachteil der deutschen Politik ausfallen. Nur wer bereit ist, einen Blick über den deutschen Gartenzaun zu werfen, gewinnt einen Kompaß, um sich aus dem von Regierung und Medien aufgemachten und meist beschönigenden Datendschungel zu befreien.

Details
Schlagworte

Titel: Über den Zaun geblickt
Autoren/Herausgeber: Joachim Jahnke
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783868583717

Seitenzahl: 100
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 150 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht