Erweiterte
Suche ›

Ökonomie und Politik

Facetten europäischer Geschichte im Imperium Romanum und dem frühen Mittelalter

von
Frank & Timme,
Buch
29,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Projekt „Region im Umbruch“ der Universitäten Passau, Regensburg und Graz untersucht die Zusammenhänge von Ökonomie, Ökologie und Geschichte im oberen Donauraum zwischen 50 v. Chr. und 800 n. Chr. Im vorliegenden Band wird der Sichtkreis erweitert. Althistoriker, Archäologen und Archäobotaniker analysieren historische Strukturen, Prozesse und Faktoren und wie sie in Europa von der späten Bronzezeit bis ins frühe Mittelalter hinein wirkten: das Klima, die natürliche Ressourcenverteilung und infrastrukturelle Gegebenheiten, aber auch lokale Herrschaftsstrukturen. Ihre Ergebnisse zielen konkret auf die Entwicklung von Handel und Militärlogistik im Rahmen alter und neuer Netzwerke, auf die Veränderung von Flora und Fauna im Zuge der römischen Expansion sowie auf Kontinuität und Wandel in der Rohstoffgewinnung.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Ökonomie und Politik
Autoren/Herausgeber: Peter Herz, Peter Schmid, Oliver Stoll (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Josephine Blei
Aus der Reihe: Region im Umbruch
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783865963758

Seitenzahl: 174
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Peter Herz, Professor für Alte Geschichte (Regensburg). Forschungsgebiete: Kaiserzeit, Religionen, Außenbeziehungen Roms.
Peter Schmid, em. Professor für Bayerische Landesgeschichte (Regensburg). Forschungsinteressen: Landesgeschichte und Stadtgeschichte.
Oliver Stoll, Professor für Alte Geschichte (Passau) forscht zur Militärgeschichte, Römischen Landwirtschaft und zu den Römischen Provinzen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht