Erweiterte
Suche ›

Ökonomische Analyse des Sozialschutzprinzips im Zivilrecht

Vor einem Paradigmenwechsel im Zivilrecht? Beiträge zum IX. Travemünder Symposium zur ökonomischen Analyse des Rechts (24.-27. März 2004)

Mohr Siebeck,
Buch
109,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Verhältnis von Sozialschutz und Marktrationalität und die Frage nach der Funktion des Sozialschutzprinzips im Zivilrecht stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Es umfaßt 10 Beiträge, die aus rechts- und wirtschaftswissenschaftlicher Sicht die bestimmten Regelungsbereichen des Zivil- und Wirtschaftsrechts immanente Richtigkeitsgewähr in ihrem Verhältnis zu den Kriterien ökonomischer Effizienz und zum Prinzip des Sozialschutzes analysieren. Untersucht werden im einzelnen Fragen der Vertragsgerechtigkeit, des Gläubigerschutzes und der Unternehmenshaftung und des Anlegerschutzes auf dem Kapitalmarkt. Weitere Beiträge befassen sich mit der ökonomischen Bewertung von Kündigungsschutzregeln und Regeln der Arbeitnehmerhaftung sowie mit der Modernisierung und Erfolgsmessung des Justiz.

Details
Schlagworte

Titel: Ökonomische Analyse des Sozialschutzprinzips im Zivilrecht
Autoren/Herausgeber: Claus Ott, Hans B Schäfer (Hrsg.)

ISBN/EAN: 9783161485008

Seitenzahl: 491
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht