Erweiterte
Suche ›

Ästhetik des Digitalen

Ein intermediärer Beitrag zu Wissenschaft, Medien- und Kunstsystem

Springer Wien,
Buch
34,80 € Preisreferenz Derzeit nicht lieferbar

Kurzbeschreibung

Die digitalen Technologien und Telekommunikationsmedien erzeugen radikale Veränderungen in den Bereichen Kunst, Wahrnehmung und Ästhetik, die zu neuen interdisziplinären Thesen Anlass geben. Das Werk stellt die sich herausbildenden Diskursparadigmen und Positionen vor, die es gestatten, die neuen ästhetischen Theorien und die Symbiose des wissenschaftlichen, künstlerischen, systemischen und medialen Denkens zu verstehen. Ein besonderer Stellenwert kommt einerseits dem historischen Überblick der vorläufigen Theorien zu, die sich mit der Interrelation von Ästhetik und Information auseinandergesetzt haben, und andererseits den ästhetischen Theorien der interaktiven Medienkunst, die den kreativen Dialog des Rezipienten mit der offenen Struktur des Werkes hervorheben.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Ästhetik des Digitalen
Autoren/Herausgeber: Claudia Giannetti
Ausgabe: 2004

ISBN/EAN: 9783211005712

Seitenzahl: 219
Format: 0 x 0 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 520 g
Sprache: Deutsch

Claudia Giannetti. Promovierte an der Universität Barcelona im Bereich Medienkunst und Ästhetik. Kuratorin internationaler Ausstellungen. Zahlreiche, mehrfach ausgezeichnete Publikationen. Leitet das MECAD/Media Centre of Art and Technology der Hochschule ESDI in Barcelona, Spanien.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht