Erweiterte
Suche ›

100 Jahre Geschichtslehrerverband

Eine bildungspolitische Analyse 1913-2013

Wochenschau Verlag,
Buch
49,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die unterschiedlichen politischen Systeme beeinflussen auch die Verbände, die in ihnen tätig sind. Der Verband der Geschichtslehrer Deutschlands (VGD) hat in den 100 Jahren seit seiner Gründung 1913 vielseitige Wandlungen hinter sich. Der Verband durchlebte Monarchie und Republik, Diktatur und Diktaturbewältigung, Zentralismus und Föderalismus in der Bildungspolitik. Geschichtsunterricht gab es in dieser Zeit immer – und auch die Sorge um Art und Qualität des Geschichtsunterrichts kam nie zum Erliegen. Der VGD verstand sich dabei als Sachwalter, der sich für die Interessen der Geschichtslehrer/innen, insbesondere aber auch für die Anliegen eines vermittelbaren Geschichtsunterrichts einsetzte. Das vorliegende Buch untersucht die Arbeit des Verbandes in den wechselnden Systemen eines Jahrhunderts.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: 100 Jahre Geschichtslehrerverband
Autoren/Herausgeber: Tobias S. Schmuck
Aus der Reihe: Geschichte für heute in Wissenschaft und Unterricht
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783734400322

Seitenzahl: 488
Format: 21 x 13,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 550 g
Sprache: Deutsch

Tobias S. Schmuck war nach seinem Studium der Geschichte, Anglistik und Philosophie in Mainz und Bangor (Wales) seit 2005 als Lehrer im rheinland-pfälzischen Schuldienst tätig und ist seitdem Mitglied des VGD. Von 2004 bis 2007 wirkte er als Lehrbeauftragter für Culture Studies Anglistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Daneben engagiert er sich in kirchlichen, gewerkschaftlichen und kulturellen Ehrenämtern.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht