Erweiterte
Suche ›

111 Gründe, Schokolade zu lieben

Wissenswertes und Anekdoten über den süßen Genuss

Buch
9,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Schokolade ist in aller Munde: in jedem Alter, zu jedem Anlass, zu jeder Jahreszeit, fast überall auf der Welt. Kein anderes Genussmittel kann süßen Geschmack und das zarte Schmelzen derart gut vereinen. Schokolade ist ein Produkt, das man gerne teilt. Eines, das gesünder ist, als viele meinen. Eines, über das man gerne spricht.
Angebot und Konsum haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Man könnte sagen, Schokolade ist erwachsen geworden. Dunkle Schokoladen sind äußerst bliebt, und die Vielzahl kreativer Sorten ist kaum überblickbar. Erschien Schokolade mit Käse, Fleisch oder Oliven vor Jahren noch absurd, sind wir heute kulinarisch offener geworden. Schokolade wird zum Kochen pikanter Gerichte ebenso verwendet wie als Begleiter zu Wein oder Whisky. Aber auch pur ist sie ein Hochgenuss.
Anekdoten und Legenden gibt es viele über Schokolade, genauso wie neue wissenschaftliche Studien über gesundheitliche Aspekte dunkler Schokolade. Und was hat Schokolade mit Kunst zu tun? Mehr dazu im Buch!

Details
Schlagworte
Autor

Titel: 111 Gründe, Schokolade zu lieben
Autoren/Herausgeber: Eva Derndorfer

ISBN/EAN: 9783862654529

Seitenzahl: 232
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Eva Derndorfer beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Genuss von Lebensmitteln. Sie studierte Ernährungswissenschaften und spezialisierte sich auf die Sensorik, die Wahrnehmung von Lebensmitteln mit allen Sinnen. Nach Jobs im Hochschulsektor und der Lebensmittelindustrie, wo sie sich u. a. mit der Entwicklung von Schokolade befasste, gründete sie ihr eigenes Unternehmen. Sie hält Sensorikschulungen und Genussworkshops und ist Autorin zahlreicher Bücher rund um das Thema Essen. Eines ihrer Bücher wurde 2013 mit einem Gourmand World Cookbook Award ausgezeichnet.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht