Erweiterte
Suche ›

Der Heisterkamp

Ein historischer Roman aus dem Ruhrgebiet

von Ruth Zimmermann-Heckmann
Books on Demand, 31.07.2012
Buch
14,90 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Im Jahr 1780 macht sich ein junger Schäfer namens Thieß aus dem katholischen Münsterland auf den Weg ins Ruhrgebiet, um dort ein neues Leben zu beginnen. Die Nächte verbringt er meistens im Freien, was in diesen unruhigen Zeiten gefährlich ist. Thieß verschlägt es zunächst nach Ruhrort und dann nach Duisburg, wo er als Tagelöhner sein Geld verdient. Dort trifft er beim sonntäglichen Kirchgang auf Anna. Sie ist die siebzehnjährige Tochter einer bäuerlichen Familie aus Hessen-Darmstadt, die sich in der neuen Siedlung "Friedrichsdorf" bei Duisburg eine bescheidene Existenz aufgebaut hat. Die beiden jungen Leute verlieben sich ineinander und wissen schon bald, dass sie für einander geschaffen sind. Bald scheinen sich alle Wünsche des jungen Mannes zu erfüllen, da gerät er durch unglückliche Umstände unter Verdacht einen Mord in der "Grafschaft Styrum" begangen zu haben. Preußische Beamte verschleppen ihn in die "Herrschaft Broich", wo er vor dem Schöffengericht zum Tode verurteilt wird und über Tage in einer Zelle eingesperrt bleibt. Schreckliche Stunden vergehen, in denen er auf seine Hinrichtung wartet und ihn seine Gefühle fast um den Verstand bringen.Tipp: Dieser Roman ist auch als e-book erhältlich

Details

Titel: Der Heisterkamp
Autoren/Herausgeber: Ruth Zimmermann-Heckmann

ISBN/EAN: 9783848215768

Seitenzahl: 224
Format: 190 x 120 mm
Einbandart: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 242 g