Erweiterte
Suche ›

Kurzbeschreibung

Die Alpen – eine faszinierende Landschaft zwischen Erhabenheit und Nutzung
› Die Bergwelt im Wandel – dokumentiert auf höchstem künstlerischem Niveau
› Heute wie vor 150 Jahren: Ein preisgekrönter Fotograf auf den Spuren der Fotopioniere des 19. Jahrhunderts
Die atemberaubende Landschaft der Alpen übte schon auf die Pioniere der Fotografie eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus. Seit den 60er-Jahren des 19. Jahrhunderts nahmen Fotografen die Strapazen einer Gipfelbesteigung mit Steigeisen und einer viele Kilogramm schweren Fotoausrüstung auf sich, um „die glanzvolle und einzig schöne Firnenwelt ins Flachland hinunter zu zaubern“. Diese einzigartige Bergwelt hat bis heute nichts von ihrer Faszination verloren. ALP vereint drei Serien des Fotografen Olaf Unverzart, die in den letzten zwölf Jahren im gesamten Alpenraum entstanden sind. Dabei nimmt er auch die Mühsal des Aufstiegs mit einer analogen Großformatkamera auf sich, um neben der überwältigenden Schönheit der Landschaft auch die Veränderungen durch Klimawandel und stetig zunehmenden Tourismus zu dokumentieren. In feinfühligen, farblich reduzierten und unprätentiösen Fotografien erfasst Olaf Unverzart die fragile Balance zwischen der zeitlosen Erhabenheit der alpinen Gipfel und den von Menschen verursachten Eingriffen und Zerstörungen dieser Landschaft.

Details
Schlagworte

Titel: ALP
Autoren/Herausgeber: Olaf Unverzart, Tom Dauer, Sophia Greiff

ISBN/EAN: 9783791349954

Seitenzahl: 192
Format: 30 x 23 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht