Erweiterte
Suche ›

Abfall der Lust

Neopubli,
Buch
9,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

"Ungewöhnlich in seiner literarischen Form versucht dieses Buch eine Beschreibung der Machtlosigkeit gegenüber der Welt. Die Kunstfigur Pierre ist nicht nur mit körperlichem Unwohlsein konfrontiert, sondern auch mit der Erfahrung, seiner Umgebung täglich

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Abfall der Lust
Autoren/Herausgeber: Christoph Geissmar
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783737512671

Seitenzahl: 108
Format: 20,5 x 13,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 159 g
Sprache: Deutsch

Von der Impotenz gibt es keine Bilder. Das ist seltsam, weil das Thema seit Jahrtausenden so viele Männer betrifft. Es existiert trotzdem kein Mythos, keine Idee, denn es ist ein Tabu über Schwäche zu sprechen – doch könnte das gut sein. Dennoch gibt es keine Abbildung, keinen Akt, ein Versagen der Bilderwelt. Das Denken über Impotenz offenbart eine Lücke. Es ist eine Normalität, die nicht vorkommt. Üblicherweise sprechen Pierre, die Kunstfigur des Buches und alle anderen über das, was sie auf Bildern sehen, aber nicht darüber, was sie nicht sehen. Sie reden über etwas Abgebildetes, etwas Vorhandenes. Sie beschreiben, ordnen, deuten Sichtbares. Aber Pierre möchte sich erklären können, warum es für die Impotenz keine Bilder und einen entsprechenden historischen Wandel gibt. Wo ein Void, Nicht-Existentes der Geschichte und der eigenen Erfahrung zu orten ist.
Seltsam ist, dass Impotenz nicht greifbar ist, obwohl alle davon wissen und sie selbst erfahren. Ohne dass man sich ein Bild von ihnen machen kann, existieren diese Emotionen des In-der-Watte-Seins; aber ihre Eindringlichkeit endet an der Schädelgrenze. Die Impotenz ist dennoch ein gewaltiger Beweger.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht