Erweiterte
Suche ›

Abgeschoben oder aufgehoben? Erfahrungen aus Seniorenheimen

Buch
18,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Oft plagen sich Verwandte mit einem schlechten Gewissen, wenn ein Angehöriger ins Pflegeheim zieht. Doch wie geht es Pflegebedürftigen dort eigentlich? Wie erleben sie selbst die Situation, in einem Heim zu leben? Was gefällt ihnen dort und was sollte verändert werden? Wie gehen ihre Verwandten mit der Lebenssituation um? Sind Bewohner eines Heimes abgeschoben oder dort aufgehoben?
Als ihre Mutter in eine Wohnung „Betreutes Wohnen“ zieht, beginnt Sylvia Rosenkranz-Hirschhäuser, über die Lebenssituationen von Heimbewohner/innen in Seniorenheimen zu recherchieren. Neben ihren eigenen Erlebnissen schildert sie in diesem Buch Gespräche, die sie in verschiedenen Einrichtungen mit Bewohnern, Heimleiterinnen und Verwandten von Pflegebedürftigen geführt hat. Es entsteht so ein vielschichtiges, lebendiges und authentisches Bild vom Leben in einem Heim, mit seinen Vorteilen, aber auch Schwierigkeiten. Einfühlend und verständnisvoll nimmt dieses Buch die Angst vor diesem Schritt, bietet Orientierung bei der Suche nach einem Heim und hilft Angehörigen, durch direkte Einblicke ins Heimleben Probleme zu erkennen und damit umzugehen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Abgeschoben oder aufgehoben? Erfahrungen aus Seniorenheimen
Autoren/Herausgeber: Sylvia Rosenkranz-Hirschhäuser
Ausgabe: 1., Erstauflage

ISBN/EAN: 9783869352725

Seitenzahl: 198
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 300 g
Sprache: Deutsch

Sylvia Rosenkranz-Hirschhäuser, geboren 1949 in Weilburg a.d. Lahn, arbeitete nach dem Pädagogik-Studium als Lehrerin an mehreren Schulen. Reisen in ferne Länder, Fotografieren und Schreiben gehören zu ihrem Leben. Sie veröffentlichte pädagogische Sachbücher und Ratgeber sowie Kinderbücher und Theaterstücke für Kinder. Sie hat zwei erwachsene Kinder und ein Enkelkind.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht