Erweiterte
Suche ›

Abschlussbericht. WGP - Summer School. Sustainable Manufacturing. Berlin 2010

Buch
9,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Vom 21. - 28. Juli 2010 wurde die WGP - Summer School gemeinsam durch Prof. Dr.-Ing. Günther Seliger des Instituts für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) der Technischen Universität Berlin und Prof. Dr. h. c. Dr.-Ing. Eckart Uhlmann des Fraunhofer-Instituts für Produktionsanlagen und Konstuktionstechnik (IPK) in Berlin veranstaltet.Ziel der WGP - Summer School 2010 war die Identifikation von Forschungspotentialen im Bereich Sustainable Manufacturing. Mit Referenzierung auf die Breite der Nachhaltigkeit in ökologischer, ökonomischer und sozialer Dimension erhielten 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Summer School die Chance im Rahmen interdisziplinärer Zusammenarbeit Gestaltungskompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Kreativität, Innovationskraft und wissenschaftliche Kompetenz themenübergreifend zu entfalten.
In exemplarischer Tiefe erarbeiteten sie nachhaltige produktionstechnische Gestaltungsansätze in den Bereichen Industrielle Automatisierungstechnik, Fabrikbetrieb und Montagetechnik, Industrielle Informationstechnik, Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik sowie Füge- und Beschichtungstechnik. Dabei wurden sie durch ein produktionswissenschaftlich anregendes Programm mit Exkursionen und Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung unterstützt. Damit die Vernetzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur universitätsübergreifenden Zusammenarbeit im gleichen Maße befördert würde, wurde für ein abwechslungsreiches Begleitprogramm gesorgt.

Details
Schlagworte

Titel: Abschlussbericht. WGP - Summer School. Sustainable Manufacturing. Berlin 2010
Autoren/Herausgeber: Günther Seliger, Aleksandra Postawa (Hrsg.)
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783798322653

Seitenzahl: 123
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 184 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht