Erweiterte
Suche ›

Abt Hugo von Cluny (1049-1109)

Buch
59,31 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Geschichte der im Jahr 910 westlich von Mâcon gegründeten Abtei Cluny und ihrer monastischen Welt gehört zu den klassischen Themen der Mediävistik. Die bis zu Beginn des 12. Jahrhunderts unbestritten führende Rolle des Klosters als monastisches Reformzentrum, das hohe Ansehen und der politische Einfluss seiner Äbte, die großartige Bautätigkeit, nicht zuletzt der unvergleichliche Reichtum an historischer Überlieferung boten der Forschung seit über hundert Jahren ein reiches Betätigungsfeld. Hugo (I.) von Cluny, nach seiner Herkunft aus einem burgundischen Adelsgeschlecht auch Hugo 'von Semur' genannt, war der sechste in der Reihe der berühmten Äbte von Cluny. Seine sechzigjährige Amtszeit begann im Jahr 1049 und erstreckte sich über fast das gesamte Zeitalter der Kirchenreform und des Investiturstreites bis 1109. Als Taufpate Heinrichs IV., als Vermittler zwischen Gregor VII. und Heinrich IV. in Canossa und als Bauherr von Cluny III, der größten Kirche ihrer Zeit, ist er über den Kreis monastisch interessierter Historiker hinaus bekannt geworden.

Details
Schlagworte

Titel: Abt Hugo von Cluny (1049-1109)
Autoren/Herausgeber: Armin Kohnle
Aus der Reihe: Beihefte der Francia

ISBN/EAN: 9783799573320

Seitenzahl: 394
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 900 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht