Erweiterte
Suche ›

Afro-Brasilien: Vom weissen Konzept zur schwarzen Realität

Historische, politische, anthropologische Gesichtspunkte

Promedia,
Buch
21,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Ethnologe Andreas Hofbauer verfolgt den Rassendiskurs zurück zu seinem Ausgangspunkt, als sich gegen Ende des europäischen Mittelalters der "ungläubige Mohr" langsam in einen "bilogisch minderwertigen Schwarzen" verwandelte - eine ideologisch notwendige Begleiterscheinung für den Aufbau des Kolonialismus. Dem weißen Konzept folgte die schwarze Realität. Und mit ihr das Ringen um die Aufwertung der kulturellen Traditionen: Candomble, Umbanda und Capoeira bieten heute Orte gesellschaftlicher Zuflucht. Das dynamische Verhältnis zu den Orixas, den afrikanischen Yoruba-Gottheiten, spiegelt die Sichtweise einer schwarzen Welt wider.

Details
Schlagworte

Titel: Afro-Brasilien: Vom weissen Konzept zur schwarzen Realität
Autoren/Herausgeber: Andreas Hofbauer
Aus der Reihe: Edition Forschung

ISBN/EAN: 9783853711026

Seitenzahl: 288
Format: 21,9 x 14,9 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht