Erweiterte
Suche ›

Akte Olympia - Gefährliche Wahrheit - Eine etwas andere Version von 9/11

Thriller

Verlag DeBehr,
Buch
19,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Nach dem 11.September 2001. James Coburn fallen brisante Akten in die Hände. Merkwürdige Andeutungen und vor allem das Foto Osama bin Ladens, der nach den Anschlägen zum Drahtzieher erklärt wurde, lassen ihn am Tathergang zweifeln. Er beginnt zu recherchieren und kommt einem riesigen Betrug auf die Spur, in den auch Regierungskreise verwickelt sind. Die Veröffentlichung dieser Informationen führt zum Tod seines Chefs. Und dies ist erst der Beginn einer Folge mörderischen Geschehnisse - die dunklen Schatten im Hintergrund der Verschörung haben alle Gründe und jede Möglichkeit, James Coburn mundtot zu machen - und diese Möglichkeiten nutzen sie aus.
Erinnern Sie sich noch? Hochtalentierte Araber zückten in 4 Flugzeugen gleichzeitig ihre Nagelfeilen und schockierten Stewardessen und Piloten dermassen, dass niemand mehr in der Lage war, einen Notruf abzusetzen. Hilflos überliessen die Piloten ihre Sitze den Entführern. Die frisch trainierten Hobbypiloten schalteten den Transponder ab, liessen die Maschinen von den Radarschirmen verschwinden und steuerten ins Pentagon und World Trade Center. Die Regierung folgerte scharf: Ein terroristischer Angriff auf Amerika musste logischerweise mit einem Krieg gegen den Terror beantwortet werden. Schon schlugen die ersten Marschflugkörper in Kabul ein.
Hochbrisant und hochspannend!

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Akte Olympia - Gefährliche Wahrheit - Eine etwas andere Version von 9/11
Autoren/Herausgeber: Cassandra York, Verlag DeBehr (Hrsg.)
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783939241263

Seitenzahl: 548
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Als ich dieses Buch 2001 beim Einmarsch der USA im Irak zu schreiben begann, war alles noch Fiktion. Was ich während meiner Recherchen gelesen hatte, war spannend und abstrus zugleich, weil es eine ganz andere Version der Vorgänge vom 11. September ergab und sich deshalb hervorragend dazu eignete, eine Geschichte daraus zu machen. Denn nicht jeder liest Sachbücher. Was wir in Zeitungen und Fernseher sehen, ist bald vergessen. Ich wollte das ein Stück weit ändern und in Form eines Romans an all die Menschen erinnern, die für diese Demonstration der Macht ihr Leben lassen mussten. Allerdings ist heute, wo immer wieder neue ähnliche Vorwürfe auftauchen, wie ich sie in meinem Buch beschreibe, die Geschichte plötzlich schon fast real. Auf einmal haben wir zwei mögliche Darstellungen der schrecklichen Ereignisse und müssen uns fragen, welches ist nun Wahrheit, welches der Betrug? Dürfen wir überhaupt noch alles glauben, was uns vorgesetzt wird und in den Medien steht?
Als Mutter von zwei minderjährigen Kindern engagiere ich mich stark für meine Mit- und Umwelt und vor allem für die Natur. Nebst der Mitführung des Kleinunternehmens Familie ist das Schreiben für mich seit langem ein toller Ausgleich geworden. Hier komme ich zur Ruhe, kann meine Gedanken schweifen lassen und mir neue kleine Welten erschließen, ohne dass ich das Haus verlassen muss. Ich bin ein Architekt im Geiste und kann meine Gebilde mit Worten bauen. Die Faszination der (unerschöpflichen) Kreativität mit all ihren Möglichkeiten und Genres ist unendlich und wird mich hoffentlich noch lange begleiten.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht