Erweiterte
Suche ›

Aktor, Situation und normative Muster

Ein Essay zur Theorie sozialen Handelns

Suhrkamp,
Buch
20,80 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Bei diesem Essay handelt es sich um ein bisher unveröffentlichtes Manuskript aus dem Nachlaß des 1979 verstorbenen amerikanischen Soziologen, das gegen Ende 1939 fertiggestellt wurde, kaum zwei Jahre nach der Veröffentlichung seines ersten großen Werks, The Structure of Social Action. Als ein Kompendium der dort begründeten »Theorie des Handelns« sucht es deren systematischen Gehalt zu explizieren und weiterzuentwickeln. In seiner Treue gegenüber dem in The Structure of Social Action entworfenen Programm einer Theorie des Handelns, jedoch auch in den Neuerungen und Erweiterungen in dessen materialer Ausgestaltung kann dieser Essay überraschen, stellt er doch die Überzeugung der Parsons-Folklore in Frage, daß zwischen der voluntaristischen Handlungstheorie und der strukturfunktionalistischen Systemtheorie des Autors ein klarer Trennungsstrich zu ziehen sei. Er ist nicht nur ein wichtiges Brückenglied zwischen diesen beiden Werkphasen, er zeigt darüber hinaus ein wichtiges Wegstück auf, das Parsons in der Ausformulierung jenes Programms als einer Theorie des allgemeinen Handlungssystems beschreitet.

Details
Schlagworte

Titel: Aktor, Situation und normative Muster
Autoren/Herausgeber: Talcott Parsons, Harald Wenzel (Hrsg.)
Übersetzer: Harald Wenzel
Weitere Mitwirkende: Harald Wenzel
Ausgabe: 1., Deutsche Erstausgabe

ISBN/EAN: 9783518578131
Originaltitel: Actor, Situation and Normative Pattern. An Essay in the Theory of Social Action
Originalsprache: Englisch

Seitenzahl: 247
Format: 20,5 x 12,6 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 395 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht