Erweiterte
Suche ›

Alle Macht den Städten?

Partizipation und Praxis in der Stadt von morgen Die 18. Hannah-Arendt-Tage 2015

Velbrück,
Buch
12,80 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

»Wem gehört die Stadt?« Diese Frage beantworten die Autorinnen
und Autoren des vorliegenden Bandes einhellig
inklusiv: Allen Bewohnern der Stadt kommt das Recht zu,
diese lebenswert zu gestalten. Gleichwohl unterscheiden
sich die hier dokumentierten Beiträge der in Hannover veranstalteten
Hannah-Arendt-Tage 2015 in ihren jeweiligen
disziplinären Zugängen zur Frage nach der Macht in den
und von Städten.
Das Buch bietet philosophische, sozialwissenschaftliche,
politologische und städteplanerische Perspektiven auf eine
höchst lebendige und vielstimmige Debatte, in der gerechtigkeitstheoretische
Gesichtspunkte ebenso kontrovers diskutiert
werden wie Fragen nach politischer Teilhabe und
Verantwortung in der Kommune.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Alle Macht den Städten?
Autoren/Herausgeber: Detlef Horster, Franziska Martinsen (Hrsg.)
Ausgabe: 1. Auflage 2016

ISBN/EAN: 9783958321120

Seitenzahl: 112
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Detlef Horster, Prof. em., lehrte in verschiedenen Funktionen an den Universitäten Utrecht (Niederlande), Kassel, Berlin (Humboldt-Universität), Port Elizabeth (Südafrika) und Zürich. Er war bis 2007 Professor für Sozialphilosophie an der Leibniz Universität Hannover.
Franziska Martinsen, Dr. phil, ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Politische Theorie und Ideengeschichte, Institut für Politische Wissenschaft der Leibniz Universität Hannover.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht