Erweiterte
Suche ›

Alltag in Frankreich - Auswandern, leben und arbeiten

Conbook Medien,
Buch
18,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Frankreich, das sich in einem Jahrhundert zu einem der bedeutendsten wirtschaftlichen und politischen Partner gewandelt hat, ist uns vielleicht so nah wie kein anderes Land und doch zugleich so fern. In den letzten Jahren florieren Hochschulkooperationen und Firmenkontakte, immer mehr Deutsche zieht es aus beruflichen, universitären oder privaten Gründen nach Frankreich. Bezaubert vom französischen Charme und dem vielgerühmten savoir-vivre stößt man in der "Grande Nation" auf Hindernisse, bei denen Erfahrungen aus Urlauben oder Schulkenntnisse kaum weiterhelfen.
Dieser Ratgeber - verfasst von einer Autorin, die seit fast zwei Jahrzehnten in Frankreich lebt - beinhaltet umfassende Informationen zu: Einwanderungsbestimmungen, Sprache, Arbeitssuche, Existenzgründung, Geldfragen, Haus- und Wohnungssuche, Anreise und Umzug, Anmeldung bei Behörden, Kindergarten, Schule, Studium, Gesundheitswesen, Rentenbezug und mehr. Das Buch zeigt, wie man sich franzosengleich durch den administrativen Dschungel schlängelt und sich ein Stückchen französischer Lebensart abschneidet.
Topaktuelle Daten, jede Menge Tipps und Internetadressen, um sich von Anfang an im französischen Alltag zurechtzufinden, egal ob Sie Ihre Rente im sonnigen Süden genießen, als Berufstätiger in das Pariser Ballungszentrum versendet werden oder Ihrer Karriere durch den Besuch einer französischen Eliteuniversität den letzten Kick verpassen wollen.
Bienvenue en France!

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Alltag in Frankreich - Auswandern, leben und arbeiten
Autoren/Herausgeber: Andrea Kother
Aus der Reihe: Alltag in
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783934918795

Seitenzahl: 352
Format: 20 x 13,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 450 g
Sprache: Deutsch

Andrea Kother, Jahrgang 1967, lebt seit über 18 Jahren in Frankreich. Nachdem sie in Saarbrücken und Metz 'Deutsch-Französische Grenzüberschreitende Studien' studiert hatte, blieb sie beim Grenzüberschreiten und zog nach Nancy in Lothringen. Dort entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs Radio und arbeitete für Radio France und für den Deutschlandfunk. Nebenbei betätigte sie sich als Reiseleiterin. 1999 war sie Mitgründerin einer Videoproduktionsfirma, die auf Filme für Unternehmen und Forschungszentren spezialisiert ist. Über zehn Jahre lang begegnete sie als Redakteurin Land und Leuten und lernte dabei die unterschiedlichsten Milieus und Gegenden Frankreichs kennen.
Heute pendelt sie zwischen Paris und Nancy und arbeitet hauptberuflich als Deutsch-Lektorin an der Universität Nancy. Im Moment versucht sie, ihre eigenen Grenzen zu überschreiten, und lernt Akkordeon.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht