Erweiterte
Suche ›

Alois Riegl und die Kunstgeschichte als Kulturgeschichte

Überlegungen zum Frühwerk des Wiener Gelehrten

Buch
24,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Mit seiner heute weitgehend vergessenen Schrift Volkskunst, Hausfleiß und Hausindustrie unternahm der Wiener Kunsthistoriker Alois Riegl (1858–1905) den Versuch, die Kunstgeschichte als Kulturgeschichte zu denken. Indem der Essay hier erstmals ausführlich im Kontext seiner Entstehung analysiert wird, eröffnet sich ein neuer, bislang nur wenig beachteter Aspekt im Werk des Wiener Gelehrten.

Details
Autor

Titel: Alois Riegl und die Kunstgeschichte als Kulturgeschichte
Autoren/Herausgeber: Georg Vasold
Aus der Reihe: Rombach Edition Parabasen
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783793094029

Seitenzahl: 153
Format: 22,8 x 15,4 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Georg Vasold, geb. 1969. Dr. phil. Studium der Kunstgeschichte in Wien und Utrecht. Seit 1999 Assistent am Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien. 2001/2002 IFK Junior Fellow. 2004/2005 Fellow am Collegium Budapest. Mitglied der internationalen kulturwissenschaftlichen Forschungsgemeinschaft BTWH (Berkeley/Tübingen/Wien/Harvard). Assistent am Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht