Erweiterte
Suche ›

Als Arzt auf den Philippinen

Medizin unter Armutsbedingungen

Books on Demand,
Buch
27,50 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Autor war im Juli und August 2011 für sechs Wochen in Slumgebieten von Manila und in Eingeborenendörfern der Mangyans auf der Insel Mindoro tätig.
In dem reich bebilderten Band, der als Tagebuch verfasst ist, schildert er detailliert und unterhaltsam seine teilweise außergewöhnlichen Erlebnisse bei der ärztlichen Versorgung der Menschen unter Armutsbedingungen von sog. „Rolling Clinics“ aus im Rahmen der Organisation „Ärzte für die Dritte Welt“.
Die Einrichtung „Ärzte für die Dritte Welt“ – German Doctors – ist eine 1983 gegründete, ehrenamtlich tätige, unentgeltlich arbeitende, nicht konfessionelle, gemeinnützige Nicht-Regierungs-Organisation, die mit zehn Projekten in armen Ländern das Ziel hat, die Ärmsten der Armen kostenlos mit Basismedizin zu versorgen. Die zehn Projekte in Indien, auf den Philippinen, in Bangladesh, Kenia, Nicaragua und Sierra Leone sind zur Zeit mit ehrenamtlich tätigen Ärzten besetzt.

Details
Autor

Titel: Als Arzt auf den Philippinen
Autoren/Herausgeber: Horst Eisold
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783848201488

Seitenzahl: 188
Format: 22 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 306 g
Sprache: Deutsch

Horst Eisold:
Der Autor wurde am 30.8.1941 in Arnsberg, im Sauerland, geboren. Nach Schulbesuch im Sauerland und später in Hamburg Abitur 1961. 1962 booksellers assistant bei Foyles in London, einem der größten Buchläden zur damaligen Zeit. Von 1963 bis 1970 Medizinstudium in Tübingen mit Promotion 1970. Anschließend Assistenzarzttätigkeit und Facharztausbidung zum Gastroenterologen. Von 1977 bis 2009 eigene Gastroenterologische Facharztpraxis in Mössingen, die inzwischen an den Sohn übergeben wurde.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht