Erweiterte
Suche ›

Also sprach Xenophanes

Ein Buch für Gläubige und Ungläubige

Empeiria,
Buch
11,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Xenophanes (580 – 485) wurde als Sturmvogel der griechischen Aufklärung bezeichnet. Er wurde vor allem bekannt durch folgenden Ausspruch über die Götter: Doch wenn die Ochsen und Rosse Hände hätten und mit ihnen malen könnten und Werke bilden, so würden die Rosse rossähnliche und die Ochsen ochsenähnliche Göttergestalten malen und bilden, also ganz ihrer eigenen Art entsprechend. – Unter Verwendung dieses Fragmentes und weiterer Fragmente der Philoso-phie des Xenophanes wird vom Autor Religionskritik geübt. Diese Kritik redet sowohl einem gelockerten Glauben (gelockert gegenüber allem bisherigen Glauben) als auch einem Nicht-Glauben (gipfelnd in der Anfreundung mit dem Nichts) das Wort. Jedoch: sowohl Glauben als auch Unglauben müssen unverzichtbar mit Tugend einhergehen.

Details
Schlagworte

Titel: Also sprach Xenophanes
Autoren/Herausgeber: Joachim Hofmann

ISBN/EAN: 9783980978491

Seitenzahl: 72
Format: 19 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 100 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht