Erweiterte
Suche ›

Alternative Entscheidungskonzepte in der Banktheorie

Physica,
Buch
62,95 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Die moderne Banktheorie ist vom Idealbild des Homo Oeconomicus geprägt. Nicht nur die Banken, sondern auch deren Vertragspartner (Kreditnehmer, Privatanleger) werden als rationale Entscheider modelliert. Dieses Vorgehen ignoriert die vielfältigen verhaltenswissenschaftlichen Erkenntnisse über tatsächliches individuelles Entscheidungsverhalten. In der vorliegenden Arbeit wird gezeigt, daß es sinnvoll und möglich ist, alternative Entscheidungskonzepte in banktheoretischen Modellbildungen zu berücksichtigen. Damit wird ein erster Beitrag zu einer verhaltenswissenschaftlich orientierten Banktheorie geliefert. Nach einer umfassenden Übersicht über Phänomene und Anomalien im individuellen Entscheidungsverhalten werden einige konkrete banktheoretische Problemstellungen angesprochen, bei denen diese Erkenntnisse besonders relevant sind.

Details
Schlagworte

Titel: Alternative Entscheidungskonzepte in der Banktheorie
Autoren/Herausgeber: Thomas Langer
Aus der Reihe: Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge
Ausgabe: 1999

ISBN/EAN: 9783790811865

Seitenzahl: 204
Format: 23,5 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 700 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht