Erweiterte
Suche ›

Anfangssituationen

Was man tun und besser lassen sollte

Beltz, J,
Buch
34,95 € Preisreferenz Sofort lieferbar

Kurzbeschreibung

Es gibt Dinge im Leben, die sollte man sich möglichst gut überlegen. Anfänge gehören dazu. Wer einen Anfang macht, beispielsweise erstmals seinen neuen Arbeitsplatz betritt oder eine Lehrveranstaltung mit einer neuen Lerngruppe beginnt, legt fest, was danach kommt. Für den ersten Eindruck, die erste Signalhandlung gibt es keine zweite Chance. Da ist es ganz gut und nützlich, wenn man Hinweise und Anregungen bekommt, wie man das möglichst gut macht.
Neu in der 11. Auflage: unter anderem die Kapitel »Soziale Anfangsdynamik« und »Orientierungsarbeit«. Die »Interventionen in Anfangssituationen« wurden erweitert.
Karlheinz A. Geißler gibt konkrete Hinweise, wie Anfänge in Kursen und Seminaren gestaltet werden können. Besonders für Lehrende, die am Anfang ihrer Tätigkeit stehen, ist dieses Buch eine Fundgrube. Aber auch gestandene Praktiker erhalten viele Anregungen für ihre Anfangsauftritte.
Vom Umgang mit der Anfangsstimmung, der Angst und den Erwartungen, über Spiele und Interventionen bis zum Anfang des Endes reicht das, unterhaltsame und hilfreiche Buch.
Aus dem Inhalt

Ach ja, die Anfänger

Die Soziodynamik von Anfangssituationen

Die Angst des Dozenten vor und in Anfangssituationen

Seminarregeln als Lernkontrakt

Spiele in Anfangssituationen

Redner und Schweiger in Anfangssituationen

Verspäteter Anfang: Gruppenneulinge

Interventionen in Anfangssituationen

Der Umgang der Wissenschaft mit dem Anfang

Details
Schlagworte

Titel: Anfangssituationen
Autoren/Herausgeber: Karlheinz A. Geißler
Aus der Reihe: Beltz Weiterbildung
Ausgabe: 11., überarbeitete und erweiterte Aufl.

ISBN/EAN: 9783407365798

Seitenzahl: 231
Format: 21,4 x 22,3 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 779 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht