Erweiterte
Suche ›

Animal Triste. Die Geschichte einer romantischen Liebe nach Niklas Luhmann?

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: " 'Doch von zwei Dingen schnell beschloß ich eines / dich zu gewinnen oder umzukommen.' So
hieß Penthesileas Satz." Dieses Zitat drückt den Grundgedanken der Protagoistin in Animal
Triste aus.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Animal Triste. Die Geschichte einer romantischen Liebe nach Niklas Luhmann?
Autoren/Herausgeber: Jacqueline Peter
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783656441199

Seitenzahl: 16
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: " 'Doch von zwei Dingen schnell beschloß ich eines / dich zu gewinnen oder umzukommen.' So
hieß Penthesileas Satz." Dieses Zitat drückt den Grundgedanken der Protagoistin in Animal
Triste aus und zieht sich wie ein roter Faden durch den Roman. Die Liebe steht über allem und
ihre Unbedingtheit und die damit verbundene Utopie führt letztendlich zu einer Katastrophe. Die
vorliegende Arbeit befasst sich mit Niklas Luhmanns Modell der romantischen Liebe und ob
dieses sich in Monika Marons Animal Triste widerspiegelt. Zuerst erfolgt der theoretische Teil, in
dem Informationen über die einzelnen Elemente von Luhmanns Konzept erläutert werden.
Mithilfe dieser Faktoren wird anschließend die Beziehung der Protagonistin zu Franz analysiert.
Wie lernt sich das Paar kennen? Wie verbringen sie ihre Zeit miteinander? Gibt es Störfaktoren
und Probleme? Und vor allem: wie und warum endet ihre Beziehung? Diese Fragen werden im
Laufe dieser Arbeit beantwortet und abschließend ein zusammenfassendes Bild der Beziehung
angefertigt.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht