Erweiterte
Suche ›

Anton Cechov. Poststationen

Ausgewählte Erzählungen zum Wesen der Post

von
Buch
24,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

'Postboten sind Märtyrer. Sie tragen ein schweres Kreuz. Es sind Helden, die anzuerkennen das Vaterland sich beharrlich weigert. Sie arbeiten viel, kämpfen mit der Natur wie kein anderer und leiden bisweilen unerträglich, und trotzdem kündigt, entlässt und bestraft man sie weitaus häufiger, als dass man sie belohnt. Wissen Sie, wie viel Gehalt sie bekommen, und haben Sie in ihrem Leben auch nur einen einzigen Postboten mit einer Medaille gesehen?' – Mit Augenzwinkern betrachtet Anton Cechov das Wesen der Post aus einer historisch-aufklärerischen Perspektive. Indem er die postalischen Formen von Adressierung, Übertragung, Überwachung, Zensur und Beeinflussung relaisartig mit dem literarischen Schreiben verschaltet, fokussiert er eine ›Epoche der Post‹, die ihrer Geschichte vorauseilt. Sodass Cechovs Post-Geschichten mit Blick auf die NSA-Affäre aktueller denn je erscheinen…

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Anton Cechov. Poststationen
Autoren/Herausgeber: Wladimir Velminski (Hrsg.)
Aus der Reihe: Spektren

ISBN/EAN: 9783865992338

Seitenzahl: 273
Format: 12 x 19 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Dr. Wladimir Velminski, geb. 1976 in der UdSSR, forscht an der Professur für Wissenschaftsforschung der ETH Zürich.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht