Erweiterte
Suche ›

Apostolikumsstreitigkeiten

Diskussionen um Liturgie, Lehre und Kirchenverfassung in der preußischen Landeskirche 1871–1914

Buch
58,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Untersuchung bietet eine umfassende Gesamtdarstellung der sogenannten Apostolikumsstreitigkeiten des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Den Gegenstand dieser Streitigkeiten bildeten die Benutzung des apostolischen Glaubensbekenntnisses im Gottesdienst und dessen Rolle beim Eintritt in das Pfarramt. Die öffentliche Kritik am Apostolikum sowie die Weigerung, dasselbe ordnungsgemäß zu verwenden, veranlasste die preußische Kirchenleitung zum disziplinarischen Vorgehen gegen zahlreiche liberal gesinnte Geistliche. Die kontroversen öffentlichen Diskussionen dieser Disziplinarfälle können als Ausdruck des Grundkonflikts der konkurrierenden kirchlichen Richtungen um Wesen und Form der evangelischen Landeskirche gelten, der das ganze 19. und frühe 20. Jahrhundert durchzog und preußische Kirchenpolitik, Kirchengesetzgebung und liturgische Reformen maßgeblich bestimmte.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Apostolikumsstreitigkeiten
Autoren/Herausgeber: Julia Winnebeck
Aus der Reihe: Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783374041466

Seitenzahl: 448
Format: 23 x 15,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Julia Winnebeck, Jg. 1983, studierte Evangelische Theologie in Bonn, Heidelberg und Oxford. Im Juli 2014 wurde sie bei Prof. Dr. Wolfram Kinzig mit einer Arbeit zum Thema: "Apostolikumsstreitigkeiten. Diskussionen über Liturgie, Lehre und Kirchenverfassung" promoviert. Seit dem Wintersemester 2013 ist sie wissenschaftliche Assistentin und Universitätsdozentin für das Fach Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht