Erweiterte
Suche ›

Arbeit und Tabak in Tirol im Fin de Siécle

Die Tabakfabriken Schwaz und Sacco 1900-1913

Buch
19,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Dieses Buch beschäftigt sich mit den Arbeits- und Lebensbedingungen der Tabakarbeiterschaft Tirols im Fin de Siècle. Steigende Nachfrage nach Schnupf- und Pfeifentabak und später nach Zigarren und Zigaretten hatte die Entstehung von Tabakfabriken begünstigt. Ein neuer Berufszweig, die Tabakarbeiterschaft, war entstanden. Die beiden staatlichen Tabakfabriken Schwaz im Unterinntal und Sacco im Trentino – zwei der größten Betriebe Tirols um 1900 – boten vielen Arbeitern und insbesondere Arbeiterinnen willkommene Arbeitsgelegenheit außerhalb der Land- und Forstwirtschaft in diesem speziellen, relativ jungen Zweig der Nahrungs- und Genussmittelindustrie. Analysiert wird, wie sich die Lebens-, vor allem aber die Arbeitsrealität von Frauen darstellte und welchen Arbeitsbedingungen sie unterworfen waren. Verbesserten oder verschlechterten sich diese im Beobachtungszeitraum? Warum avancierte die Produktion von Tabakwaren überhaupt zur Domäne von Frauen? Welche Handlungs- und Gestaltungsspielräume hatte das weibliche Geschlecht und wodurch wurden sie begrenzt, wodurch eventuell erweitert?

Details
Schlagworte

Titel: Arbeit und Tabak in Tirol im Fin de Siécle
Autoren/Herausgeber: Angelika Willis
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783902936479

Seitenzahl: 188
Format: 22 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 344 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht