Erweiterte
Suche ›

Arthur Schopenhauer, seine atheistische Metaphysik und das freisinnige Denken

Buch
5,50 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

ALV-Band 8
Schopenhauer wurde in der Philosophie bekannt als subjektivistischer, zum Irrationalismus neigender Denker, dessen System laut Thomas Mann ein bewundernswertes Kunstwerk bleibt.
Viele bekannte Dichter und Denker waren von Schopenhauer tief beeinflußt. Woher diese Wirkung? Woher diese Nähe vieler Intellektueller zu dem Philosophen, der trotz seiner schriftstellerisch vollendeten Arbeiten nie eine Schule zustandegebracht hat? Allein der Irrationalismus des Philosophen oder sein Hang zum Mythos kann die Ursache nicht gewesen sein. Auch nicht sein metaphysisches System, in dem der Wille zum Grund der Welt und des Menschen gemacht wird. Eher läßt sich diese Ausstrahlung schon von seinem Naturell her verstehen, von seiner ausdrucksstarken Sprache, die besonders die philosophierenden Schriftsteller in ihren Bann zog, oder von seinem freisinnigen Denken, das ebenfalls gern angenommen wurde.

Details
Schlagworte

Titel: Arthur Schopenhauer, seine atheistische Metaphysik und das freisinnige Denken
Autoren/Herausgeber: Georg Biedermann
Aus der Reihe: ALV-Schriftenreihe
Ausgabe: 1., Originalausgabe

ISBN/EAN: 9783933037053

Seitenzahl: 74
Format: 20,8 x 14,7 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 112 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht