Erweiterte
Suche ›

Aspekte der Gastlichkeit in Wilhelm Raabes Erzählung "Zum Wilden Mann"

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,7, Universität Bielefeld (Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Literarische Gäste: Texte zum Thema Gastlichkeit im 19. und 20. Jahrhundert, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Aspekte der Gastlichkeit in Wilhelm Raabes Erzählung "Zum Wilden Mann"
Autoren/Herausgeber: Katharina Milde
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638013161

Seitenzahl: 18
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,7, Universität Bielefeld (Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Literarische Gäste: Texte zum Thema Gastlichkeit im 19. und 20. Jahrhundert, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Gastfreundschaft ist ein Thema, das nicht unbedingt zuerst mit der Literatur in Verbindung gebracht wird. Das kann vor allem daran liegen, dass wir alle selber fast täglich mit der Situation des Gastes in Berührung kommen und wir uns unseres Verhaltens darin sehr sicher sind. Der Umgang mit Gästen ist für uns Menschen des 21.
Jahrhunderts eine selbstverständliche Angelegenheit. Der Unterschied zu früheren Zeiten liegt vor allem darin, dass wir heute nicht ohne Weiteres einfach einen völlig fremden Menschen in unseren privaten vier Wänden aufnehmen würden. In die Situation eines Gastgebers kommen wir heute lediglich mit Familie, Freunden oder Arbeitskollegen. All das sind Gruppen von Menschen, zu denen wir ein mehr oder weniger vertrautes Verhältnis pflegen. Die Ursprünge der Gastlichkeit und das, was von ihnen übrig geblieben ist, soll hier untersucht werden. Im Rahmen des Seminars Literarische Gäste. Texte zum Thema Gastlichkeit im 19. und 20. Jahrhunderts wurde deutlich, dass in der Literatur der Gast eine große Rolle spielt. Am Beispiel Wilhelm Raabes soll auch das weiter untersucht werden.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht