Erweiterte
Suche ›

Aufklärung in der Kurpfalz

Beiträge zu Institutionen, Sozietäten und Personen

Buch
17,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Beiträge analysieren den Prozess der Aufklärung in der Kurpfalz, der maßgebliche Impulse von Kurfürst Carl Theodor erhielt. Die Gründung der Kurpfälzischen Akademie der Wissenschaften und der Kurfürstlich Deutschen Gesellschaft in Mannheim sowie der Kameralhochschule in Kaiserslautern sicherten der Kurpfalz einen Platz in der deutschen und europäischen Gelehrtenrepublik. Bald jedoch gewannen in den höfisch geprägten Institutionen ebenso wie in regionalen Freimaurerlogen, Lesegesellschaften oder in den Redaktionen der Journale aufgeklärte Patrioten an Einfluss, die sich – gerade nach dem Wegzug des Hofes nach München – der Aufklärung eines bürgerlichen Publikums verschrieben. An die Seite der Exponenten der kurpfälzischen Wissenschaft, Andreas Lamey, Johann Georg Stengel oder Friedrich Casimir Medicus, traten – neben Freiherr Wolfgang Heribert von Dalberg – nun Anton von Klein, Johann Friedrich Mieg und nicht zuletzt die vorübergehend hier wirkenden Johann Michael Afsprung, Adolph Freiherr Knigge oder Friedrich Schiller.

Details
Schlagworte

Titel: Aufklärung in der Kurpfalz
Autoren/Herausgeber: Wilhelm Kreutz, Jörg Kreutz, Berno Müller (Hrsg.)
Aus der Reihe: Rhein-Neckar-Kreis - Historische Schriften
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783897355521

Seitenzahl: 224
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 670 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht