Erweiterte
Suche ›

Aufnahmen und Zuschreibungen

Literarische Schreibweisen des fotografischen Akts bei Flaubert, Proust, Perec und Roche

transcript,
Buch
31,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Intermediale Bezugnahmen zwischen Literatur und Fotografie begleitet seit jeher ein problematisches Transparenz-Apriori, das dem Text eine ähnliche Durchsicht auf die dargestellte Wirklichkeit abverlangt wie einer Fotografie. Gerät allerdings der fotografische Akt als Bezugsverfahren in den Blick, kann ein Realitätseffekt entstehen, bei dem Ähnlichkeitsansprüche zweitrangig werden. Dass dann sogar die Materialität von Sprache im Dienst der Wirklichkeitsillusion steht, zeigt Johanne Mohs in detaillierten Textanalysen zu Werken von Gustave Flaubert, Marcel Proust, Georges Perec und Denis Roche.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Aufnahmen und Zuschreibungen
Autoren/Herausgeber: Johanne Mohs
Aus der Reihe: Lettre
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783837624915

Seitenzahl: 260
Format: 22,5 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 408 g
Sprache: Deutsch

Johanne Mohs (M.A.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule der Künste Bern. Ihre Forschungsschwerpunkte sind intermediale Bezugnahmen zwischen Literatur und Fotografie, europäische Avantgarden sowie mediale Materialität in zeitgenössischer Kunst.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht