Erweiterte
Suche ›

Aus einem traurigen Arsch fährt nie ein fröhlicher Furz

Anekdoten über Luther

Buch
9,99 € Preisreferenz Sofort lieferbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Als Luther am 2. Juli 1505 nach einem Besuch seiner Eltern in Mansfeld auf dem Rückweg nach Erfurt von einem schweren Gewitter überrascht wurde, rief er in Todesangst die Schutzpatronin der Bergleute an: »Heilige Anna, hilf! Läßt du mich leben, so will ich ein Mönch werden.« In solchen anekdotischen Überlieferungen erleben wir: Den jungen Luther, Luther lernend, Luther lehrend, Luther lärmend, Luthers Laster, Luthers Leiden. Was ihm als Junker Jörg auf der Wartburg widerfuhr, spielt ebenso eine Rolle wie Luthers Verhalten als Ehegatte der einstigen Nonne Katharina von Bora. Ebenso der sinnenfreudige, den weltlichen Freuden gar nicht abgeneigte Mensch, der in späten Jahren gern aß und trank, während er über sich selbst als jungen Augustiner-Mönch meinte: »Ich hätte mich bei Zeiten zu Tod gefastet, denn oft nahm ich an drei Tagen weder einen Tropfen noch ein Krümchen Brot zu mir.«
Mario Süßenguth hat sich auf der Anekdotenspur in die Zeit des großen Reformators begeben und stellt uns den Kirchenmann, Rhetoriker und Bibelübersetzer in vielen Facetten seiner charismatischen Persönlichkeit vor.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Aus einem traurigen Arsch fährt nie ein fröhlicher Furz
Autoren/Herausgeber: Mario Süßenguth

ISBN/EAN: 9783359017271

Seitenzahl: 128
Format: 19 x 12 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Mario Süßenguth, geboren 1970, nach Schul- und Berufsausbildung sowie Zivildienst und einem Zeitungsvolontoriat bis 1997 festangestellter Lokalredakteur für eine in Sachsen, Thüringen und Bayern erscheinende Tageszeitung; Umzug nach Dresden, wo er seither als freier Journalist und Buchautor lebt; schreibt u. a. Kulturbeiträge für den Deutschlandfunk, den WDR und MDR, für den er die Reihe »Mitteldeutschland kulinarisch« konzipierte. Zuletzt erschien im Eulenpiegel Verlag der Anekdotenband »Aus einem traurigen Arsch fährt nie ein fröhlicher Furz. Anekdoten über Luther«.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht