Erweiterte
Suche ›

Ausgegrenzt und mittendrin - Jugendhilfe zwischen Erziehung, Therapie und Strafe

Buch
19,50 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Soziale Entwurzelung und Armut, Abschiebung und Abgrenzung sind typische Erfahrungen seelisch verletzter Kinder und Jugendlicher, die sich im Kontakt mit den Hilfesystemen wiederholen können. Bei der Suche nach tragfähigen Beziehungen - besonders, wenn Eltern ganz oder teilweise ausfallen - geraten die Grundbedürfnisse eines einzelnen Kindes oder Jugendlichen häufig aus dem Blickfeld.
Administrative Abläufe, gesetzliche Vorgaben, individuelle, institutionelle, interdisziplinäre und - nicht zuletzt - politische Ebenen bestimmen maßgeblich über Schicksale.
Der Sammelband zeigt anhand von zahlreichen Praxisbeispielen die Verflechtungen von Ursachen und Wirkungen zwischen Verhaltensweisen von Kindern und den Reaktionen der differenzierten Helfersysteme der Jugendhilfe und der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Details
Schlagworte

Titel: Ausgegrenzt und mittendrin - Jugendhilfe zwischen Erziehung, Therapie und Strafe
Autoren/Herausgeber: Charlotte Köttgen
Aus der Reihe: Gelbe Schriftenreihe
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783925146633

Seitenzahl: 239
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 380 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht