Erweiterte
Suche ›

Baltische Genesis

Die Grundlegung der Embryologie im 19. Jahrhundert

Shaker,
Buch
57,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der zentrale Begriff der Embryologie ist Entwicklung, und das macht sie zu einer Schlüsselwissenschaft des 19. Jahrhunderts. In diesem Jahrhundert entstanden nicht nur heute noch relevante theoretische Konzeptionen einer gesellschaftlichen und historischen Entwicklung in soziologie und Geschichtswissenschaften, es formierten sich auch naturwissenschaftliche Fächer, für die sich der Begriff der Entwicklung als zentral erwies. Dazu gehört neben Geologie, Paläontologie und Evolutionsbiologie auch die Embryologie. Diese - sie trug nicht umsonst auch den Namen "Entwickelungslehre" - verstand sich als eine Wissenschaft der Entwicklung des einzelnen Organismus in einem engen Zusammenhang mit der allgemeinen Entwicklung der Natur. Entwicklung im biologischen Sinn zielt auf die Zeugung, die Entstehung von (individuellem) Leben, die ersten Strukturen, ihre Veränderungen sowie die Mechanismen dieser Vorgänge.

Details
Schlagworte

Titel: Baltische Genesis
Autoren/Herausgeber: Thomas Schmuck
Aus der Reihe: Relationes
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783832287818

Seitenzahl: 338
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 961 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht