Erweiterte
Suche ›

Band 3: Hörspiele und Briefe

Hanser, Carl,
Buch
40,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Der letzte Band der Werkausgabe versammelt die Hörspiele, teils noch unveröffentlichte Stücke, Essays und ausgewählte Briefe von Günter Bruno Fuchs. Eine Auswahl aus dieser unerschöpflichen Fundgrube: Fuchs' großer Essay über den Jugendfreund Wolfgang Borchert, »Der verratene Messias«, bietet Einblicke in die deutsche Literatur nach 1945, ebenso der »Briefwechsel mit Johannes Bobrowski«, dessen Billette Fuchs mit Bildern schmückte. Weitere Höhepunkte: Die acht Stücke aus der Zeit um 1970, u.a. »Reiseplan für Westberliner«. Zusammen mit dem Materialteil trägt dieser Band entscheidend zum Verständnis des Werkes bei.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Band 3: Hörspiele und Briefe
Autoren/Herausgeber: Günter Bruno Fuchs, Wilfried Ihrig (Hrsg.)

ISBN/EAN: 9783446158108

Seitenzahl: 496
Format: 20,9 x 13,7 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 580 g
Sprache: Deutsch

Günter Bruno Fuchs, geboren 1928, studierte nach Arbeitsdienst und Fronteinsatz ab 1946 an der Berliner Hochschule für Bildende Künste. Er lebte als Galerist der Zinke, als Mitherausgeber der Rixdorfer Drucke und als Schriftsteller in Berlin. Er schrieb neben Hörspielen, Kinderbüchern, Romanen, Essays und Großstadtlyrik auch witzige Montagen, Unsinnsgedichte und Chansons, hinter deren Phantasiereichtum und Lust am Spiel deutlich Zeitkritik zu spüren ist. Er starb 1977. Das erzählerische Werk von G.B. Fuchs kann wiederentdeckt werden: Romane voller kauziger Typen und renitenter Faulenzer; Erzählungen von kindlich-anarchischer Fröhlichkeit; Geschichten über Nachkrieg, Verdrängung und die Wirtschaftswunderjahre, die nichts von ihrer wunderbaren Bösartigkeit verloren haben.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht