Erweiterte
Suche ›

Barocke Bekehrungen

Konversionsszenarien im Rom der Frühen Neuzeit

transcript,
E-Book ( PDF mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Religiöse Konversionen waren in weiten Teilen Europas in der Frühen Neuzeit an der Tagesordnung.
Die damit verbundenen Prozesse und Formen des Religions- und Kulturkontaktes stoßen derzeit vor dem Hintergrund historisch-anthropologischer, kultureller und mentalitätsgeschichtlicher Fragestellungen in der internationalen Forschung auf ein wachsendes Interesse. Wie an keinem anderen Ort der Welt lassen sich diese Phänomene im barocken Rom nachzeichnen. Die Beiträge des Bandes beleuchten im interdisziplinären Zugriff die vielfältigen Konversionsszenarien im Zentrum der katholischen Christenheit.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Barocke Bekehrungen
Autoren/Herausgeber: Ricarda Matheus, Elisabeth Oy-Marra, Klaus Pietschmann (Hrsg.)
Aus der Reihe: Mainzer Historische Kulturwissenschaften
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783839417713

Seitenzahl: 342
Format: 22,5 x 14,8 cm
Produktform: E-Book
Gewicht: 534 g
Sprache: Deutsch

Ricarda Matheus (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Konversionen, das Pilger- und Wallfahrtswesen sowie die Umweltgeschichte der Frühen Neuzeit.
Elisabeth Oy-Marra (Prof. Dr.) lehrt am Institut für Kunstgeschichte der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Malerei und Kunstliteratur des römischen Barock sowie der Kunsttransfer Rom-Paris.
Klaus Pietschmann (Univ.-Prof. Dr. phil.) lehrt Musikwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte der Kirchenmusik, italienische Musikgeschichte der Frühen Neuzeit und Operngeschichte des 18./19. Jahrhunderts.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht