Erweiterte
Suche ›

Kurzbeschreibung

Eine wahrhaft lebensnahe Erzählung, die sich nicht
scheut, die Verirrungen und Abgründe in einer von
Alkoholsucht belasteten Beziehung zu beschreiben, die
jedoch gleichermaßen Einblicke gewährt in ein Leben,
das trotz aller Widrigkeiten geprägt war von nie
versiegender Hoffnung auf Liebe und Glück …
Obwohl die Autorin seit Kindertagen mit dem Problem Alkohol in der
eigenen Familie konfrontiert ist, entflieht sie noch sehr jung
ihrem Elternhaus und heiratet einen Mann, der 25 Jahre
älter ist als sie. Ein charismatischer Mensch, dem sie
vom ersten Augenblick an verfallen zu sein scheint. Bald
muss sie einsehen, dass er ein unheilbarer Alkoholiker,
ein Quartalstrinker ist. Vergeblich versucht sie, ihn mit
ihrer aufopfernden Liebe vom Alkohol abzubringen. Erst
als sie begreift, dass er wohl nie mit dem Trinken
aufhören würde, gelingt es ihr, sich von ihm endgültig zu
trennen. Sie schafft den Absprung und baut sich mit
ihren Kindern mühevoll ein neues Leben auf.
Doch dann aber verliebt sie sich erneut in einen Mann -
ihre große Liebe -und gerät auf diese Weise wieder in den
fatalen Teufelskreis von Liebe und Co-Abhängigkeit.
Auch ihn will sie ändern. Doch schließlich erkennt
sie, dass sie zunächst bei sich selbst beginnen muss,
bevor sich ihr und ihrem neuen Partner ein - wie es
zunächst scheint - unerwartet schwieriger und dennoch
so einfacher Weg in ein neues, erfülltes Leben
erschließt.

Details

Titel: Barrieren
Autoren/Herausgeber: Marie Th Marquart
Ausgabe: Auflage

ISBN/EAN: 9783940640246

Seitenzahl: 453
Format: 21 x 14,8 cm
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht