Erweiterte
Suche ›

Baseball als heiliges Symbol

Über die rituelle Inszenierung amerikanischer Besonderheit

Meyer & Meyer,
Buch
23,95 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Baseball ist Nationalsport in den USA. Die millionenfache Beteiligung der Amerikaner am Spiel als Zuschauer und Spieler belegt dies eindrücklich. Diese Arbeit will ergründen, wie sich das amerikanische Volk das Spiel kulturell zu eigen macht, welche Rituale dabei entstehen, welche symbolische Bedeutung dem Spiel zugeschrieben wird. Baseball ist mit dem kulturellen Selbstverständnis Amerikas, ein auserwähltes Volk zu sein, aufs engste verknüpft. Wie schon die Idee der Nation, erhob das amerikanische Volk Baseball zu einem heiligen Symbol. Dadurch gewannen die Rituale und Symbole des Spiels religiöse Bedeutung. Die kultur- und sportsoziologische Arbeit untersucht die Entwicklung und die subkulturellen und nationalen Folgen der religiösen Bedeutung des Spiels.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Baseball als heiliges Symbol
Autoren/Herausgeber: Peter Dewald
Aus der Reihe: Sportforum. Dissertations- und Habilitationsschriftenreihe
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783898990622

Seitenzahl: 488
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 802 g
Sprache: Deutsch

Peter Dewald, geboren 1968 in Löwen, studierte Sportwissenschaft, Anglistik und Psychologie in Bonn und Heidelberg sowie Soziologie in Würzburg. 2002 promovierte er unter Prof. Heinrich Bette an der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Universität Heidelberg. Zur Zeit ist er Lehrbeauftragter für Sportsoziologie an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht