Erweiterte
Suche ›

Bausandsteine in Deutschland Band 1

Grundlagen und Überblick

von
Buch
54,80 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Sandsteine sind die meistgenutzten natürlichen Materialien für Gebäude, Denkmäler und Skulpturen in Deutschland seit der Steinzeit. Zahllose Bauten, Skulpturen, Denkmäler aus Sandsteinen sind fester Bestandteil unseres kulturellen Erbes. Die Denkmalpflege trägt dem Rechnung indem sie hohe Maßstäbe an den material- und fachgerechten Erhalt sowie die Restaurierung dieser steinernen Kulturgüter setzt, was immer wieder komplexe Fragen aufwirft. Zu diesen gehören die Fragen nach Art, Varietät, Herkunft und petrophysikalischen Eigenschaften der Steine sowie ihrer heutigen Verfügbarkeit. Diese müssen vor Beginn einer Sanierung oder anderen erhaltenden Maßnahmen zwingend geklärt werden. Ziel dieses auf sechs Bände angelegten Werkes ist es, den Anwender in der bau- oder denkmalpflegerischen Praxis bei der Charakterisierung und Bestimmung von Bausandsteinen praktisch zu unterstützen. Dieser erste von insgesamt sechs Bänden, vermittelt, vollständig vierfarbig illustriert und gut verständlich, die Grundlagen der Genese von Sandsteinen, erläutert die verschiedenen Ausgangsmaterialien, Transportmechanismen und diagenetischen Prozesse, die (Bau)Sandsteine charakterisieren. Im Folgenden wird auf die Klassifikation, die Eigenschaften, Struktur, Bindemittel und den Porenraum der Sandsteine eingegangen. Kapitel 4 beschäftigt sich mit dem denkmalpflegerischen Problem der Sandsteinverwitterung an Bauwerken, Klima und Luftverschmutzung (Exposition), geht auf bauspezifische Einflüsse ein und umreisst die eigentlichen Verwitterungsprozesse, die sich auf Sandsteine auswirken (thermische u. chemische Prozesse, Krustenbildung, biologische Einflüsse). Ein weiteres Kapitel vermittelt einen Überblick über die Methoden, mit denen Sandsteine untersucht werden können, sowohl zur Charakterisierung des Mineralbestandes (Polarisationsmikroskop, REM, Kathodolumineszenz) als auch zur Bestimmung der Poreneigenschaften, als auch gesteinsphysikalischer Eigenschaften, bzw. Gefügeeigenschaften und das Verwitterungsverhalten. Kapitel sechs und sieben sind eine Aufstellung relevanter Bausandstein-Horizonte in Deutschland, gegliedert nach geologischem Alter. Die Lokalnamen der regionalen Sandstein-Varietäten werden, nebst Abbauorten, Farben, Eigenschaften und z.T. anhand von Farbabbildungen charakteristische Bauwerken bzw. Baudenkmäler eingeführt, um dem Leser einen Überblick über die Vorkommen quer durch die Bundesrepublik Deutschland zu vermitteln. Farbige Anhänge zeigen die geographische Verteilung der Bausandsteinvorkommen in der Bundesrepublik, sowie deren stratigraphische Einordung. Eine Aufstellung der Betriebe in Deutschland die aktiv Bausandsteine abbauen und vermarkten, nebst Aufstellung der Sandsteine/Handelsnamen ist ebenfalls im Anhang. Die geplanten Bände 2-6 sollen die Bausandsteinvorkommen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Niederschlesien (Bd. 2), Niedersachsen, Nordhrein-Westfalen, Schweden (Band 3), Rheinland-Pfalz, Saarland Luxembourg, Elsass (Band 4), Hessen, Thüringen (Band 5), sowie den Vorkommen in Baden-Württemberg, Bayern, der Schweiz (grenznahe Gebiete, Band 6) behandeln. Das Werk richtet sich an alle die mit dem Bau, der Erhaltung sowie dem Schutz von Bauwerken und Denkmälern im weitesten Sinne beschäftigt sind, d.h. Bauingenieure, Denkmalpfleger, Steinbruch-Fachleute, Geowissenschaftler und die damit befassten Verwaltungen und Ämter.

Details
Schlagworte

Titel: Bausandsteine in Deutschland Band 1
Autoren/Herausgeber: Angela Ehling (Hrsg.)
Aus der Reihe: Monographien von BGR und LBEG

ISBN/EAN: 9783510959822

Seitenzahl: 163
Format: 30 x 21 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 790 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht