Erweiterte
Suche ›

Begutachtung chronischer Schmerzen

von
Buch
69,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Chronische Schmerzen sicher begutachten Durch die Veröffentlichung der AWMF-Leitlinie für die Begutachtung von Schmerzen wurde ein Konvergenzprozess zum notwendigen Austausch zwischen den fachärztlichen Disziplinen angestoßen. In diesem Werk sind die vielfältigen Aspekte der chronischen Schmerzbegutachtung von renommierten Experten nachvollziehbar und anschaulich dargestellt. Das Buch bietet Ihnen: die Anleitung, um eine einheitliche und plausible sozialmedizinische Leistungsbeurteilung, ggf. auch eine Kausalitätsbewertung, durchzuführen, wie sie der AWMF-Leitlinie entspricht Grundlagen der Schmerzbegutachtung Hintergründe zu den wichtigsten Störungen Informationen zum Verfassen des Gutachtens Besonderheiten bei chronischen Schmerzpatienten Schmerzbegutachtung in verschiedenen Rechtsgebieten Anforderungen aus Sicht des Sozialrichters Informationen zur speziellen Liquidation von Schmerzgutachten.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Begutachtung chronischer Schmerzen
Autoren/Herausgeber: Ulrich T. Egle, Bernd Kappis, Ulrich Schairer, Cornelis Stadtland (Hrsg.)

ISBN/EAN: 9783437232664

Seitenzahl: 244
Format: 27 x 21 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 1,036 g
Sprache: Deutsch

Prof. Dr. med. Ulrich T. Egle Kurzvita/Info zum Autor Seit 1.1.2006 ist Prof. Dr. med. Ulrich T. Egle Ärztlicher Direktor der Psychosomatischen Fachklinik Kinzigtal in Gengenbach. Wissenschaftliche und klinischen Schwerpunkte: psychosomatische Zusammenhänge bei chronischen Schmerzsyndromen, somatoforme Störungen, Fibromyalgie, chronisch craniomandibuläre Dysfunktion, psychosoziale Faktoren in der Entstehung und Verarbeitung von Schilddrüsenerkrankungen und Diabetes mellitus sowie schulenübergreifende Psychotherapieforschung. Medienkontakte und berufliches Netzwerk des Autors/Hrsg. Von 1996 bis 2000 war er Vorsitzender des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin (DKPM). Seit 2005 ist er Vorsitzender der Interdisziplinären Gesellschaft für Psychosomatische Schmerztherapie (IGPS) sowie Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (DGSS). Renommierter Spezialist auf dem Gebiet der Schmerzforschung, Mitherausgeber der Werke: Der Schmerzkranke, 1993 Sexueller Missbrauch, Misshandlung, Vernachlässigung, 3. Auflage 2005 Handbuch Chronischer Schmerz 2003 sowie Mitautor zweier Bücher: Spezielle Schmerztherapie, 1999 Therapie somatoformer Schmerzstörungen, 1999

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht